Skip to main content

Radio SAW Herbstspiele 2016 bei der Ortsfeuerwehr Greppin

Am Dienstag, dem 15.11.2016, machten die Radio SAW Herbstspiele, durchgeführt in Kooperation mit der IKK gesund plus, bei der Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen Ortsfeuerwehr Greppin halt und forderten den Ort heraus. Per Zufallsgenerator waren die Greppiner aus den Bewerbungen für die „Mitmachaktionen“ des Senders ausgelost worden.

 

Bereits um 12:30 Uhr begannen die Aufbauarbeiten auf dem Gelände der Feuerwehr Greppin. Viel war zu tun und somit unterstützten einigen Kameraden das Radio SAW-Team bei den Vorbereitungen und Aufbauarbeiten zu den Herbstspielen 2016. Schnell waren die Bühne, der Getränkestand, der Essensstand und der IKK gesund plus-Stand aufgebaut.

 

Pünktlich 16 Uhr startete die Veranstaltung. Live in den SAW-Nachrichten wurden die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bitterfeld-Wolfen durch Tobias Meier, den Betreuer der Kinder & Jugendfeuerwehr Greppin, zum Veranstaltungsort eingeladen.

Der neu gewählte künftige Oberbürgermeister Armin Schenk ließ es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu besuchen und die Greppiner anzufeuern.

In der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr wurde in 4 spannenden, lustigen und sportlichen Spielen Einsatz von den Greppinern abverlangt. Folgende Aufgaben mussten bewältigt werden:

Tonnentennis
Torwandschießen
Radio-SAW- Quiz
Büchsenwerfen

Die Wettkampfteilnehmer schlugen sich tapfer, angefeuert durch das Publikum, das dem nasskalten Wetter trotzte. Bei dem Radio- SAW Quiz unterstützte uns Marko Roye und beantwortete sogar die Radio-SAW Super Frage richtig – sensationell! Leider reichte es nicht zum Tagessieg und somit zum Platz 1 in der Wertung der teilnehmenden Orte. Jedoch verfolgten ca. 600 begeisterte Gäste die Veranstaltung am Dienstag Nachmittag.

Für das leibliche Wohl hatte man ebenfalls gesorgt. Kostenlose Quarkbällchen, Grillwürste und alkoholfreie Getränken wurden durch die SAW- Crew angeboten. Lediglich die alkoholischen Getränke mussten mit jeweils 1€ bezahlt werden.
Die Einnahmen kamen am Ende des Veranstaltungstages der Kinder- und Jugendfeuerwehr Greppin zu Gute.

Der Informationsstand der IKK gesund plus war gut besucht, man informierte sich, fleißig wurde beim Gewinnspiel mitgeraten. Am Ende konnte sich Gewinner über neue Rücksäcke freuen. Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Greppin wurde ebenfalls mit neuen Rücksäcken ausgestattet.

Hinter den Kulissen unterschrieb der Supermoderator Warren Green einen Zollstock der Ortsfeuerwehr Bitterfeld, den es hier im Link zu ersteigern gibt. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit der Ortsfeuerwehr Bitterfeld zu Gute.

Leider schafften es die Greppiner nicht, die 70 Punkte des aktuellen Top-Kandidaten aus Völpke zu überbieten. Am Ende erreichte die Mannschaft Platz 4 mit 58 Punkte.
Abends wurde die Spendensumme ausgezählt und an den stellvertretenden Ortsbürgermeister Mirko Claus, der sich im Namen der Ortsschaft Greppin bei Radio SAW beworben hatte, übergeben. Für die Kinder- und Jugendfeuerwehr Greppin stand eine Summe von 325,65€ zur Verfügung.
Aber das war nicht der Endbetrag!

In der vergangen Woche wurde der Kindergarten-Parkplatz unter anderem von den ortsansässigen Firmen SRD-UG Sven Giermann und WOP Olaf Plötz saniert. Auch an diesem Abend zeigten sich die zwei Inhaber hilfsbereit und erhöhten den Geldbetrag gemeinsam auf 425,65€.

Mit dem Geld wird die Nachwuchsarbeit in der Jugend- und Kinderfeuerwehr Greppin gestärkt und weiter gefördert.

Wir bedanken uns beim SAW-Team, dem IKK gesund plus -Team, den Unternehmen SRD-UG Sven Giermann und WOP Olaf Plötz, den Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bitterfeld-Wolfen und den Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Greppin für die Unterstützung bei dieser Veranstaltung. Dieser Tag war ein Gewinn für die Greppiner!