Skip to main content

Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Unternehmen gefestigt

​Auch im Jahr 2016 erhielt die Ortsfeuerwehr Greppin durch die Spedition Logistik Management Flüssiger Güter hilfreiche Unterstützung bei der Abschlussübung.

 

Am Donnerstag, dem 20.10.2016, führte die Ortsfeuerwehr Greppin wie in vergangener Zeit, ihre Abschlussübung bei der Spedition Richter Logistik Management Flüssiger Güter in Greppin durch.

 

Bei der Übung ging man von einem Brand aus, der während der Reinigungsarbeiten ausgebrochen war. Ein Mitarbeiter galt als vermisst. Die angerückten Kräfte der Ortsfeuerwehr Greppin führten bei Ankunft eine Lageerkundung durch, rüsteten sich mit Atemschutz aus und sicherten die Einsatzstelle ab. Alle anwesenden Mitarbeiter fanden sich schnell und diszipliniert am Sammelplatz ein.

 

Unter schwerem Atemschutz drang der erste Trupp in die stark verqualmte Reinigungshalle ein und suchte die vermisste Person. Nach kurzer Zeit wurde der Mitarbeiter in einem Tankcontainer gefunden. Während der Rettung ging ein zweiter Trupp zur Brandbekämpfung über, löschte zügig.

 

Beide Trupps arbeiteten trotz schmaler Tankdeckelöffnung auf engsten Raum präzise und koordiniert. Nach wenigen Minuten war die verletzte Person aus dem Tank befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

 

Zum Abschluss führte der Einsatzleiter noch eine Auswertung mit den beteiligten Einsatzkräften durch.

 

Wir danken der Firma Curt Richter Logistik Management Flüssiger Güter für das bereitgestellte Einsatzszenario.