Skip to main content

3 Einsätze an einem Tag

23. April 2019 - 10:30 - Brand einer Waschmaschine

Am Dienstag, den 23. April 2019, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen, Ortsfeuerwehr Bitterfeld um 10.30 Uhr wegen eines Brandes in einem Wohnhaus in die Dessauer Straße alarmiert.

In der Leitstelle des Landkreises Anhalt-Bitterfeld war die Meldung über den Brand einer Waschmaschine in einer Wohnung eingegangen. Bei Ankunft der Einsatzkräfte der Feuerwehr war bereits eine Funkstreife der Polizei vor Ort und gab bezüglich des Brandes Entwarnung, da das Feuer bereits gelöscht war. Die Wohnungsinhaberin der Wohnung im 2. Obergeschoss hatte nach der Alarmierung der Feuerwehr die Waschmaschine von der Stromversorgung getrennt und konnte danach den Brand löschen. Somit hat die Frau sehr umsichtig und überlegt gehandelt, zuerst hatte sie sich um Hilfe gekümmert und danach Maßnahmen durchgeführt, die ihr möglich waren und in der Sache geeignet erschienen.

Die mit 2 Einsatzfahrzeugen angerückten Kräfte der Bitterfelder Wehr führten nur noch eine Nachkontrolle durch und konnten danach zum Gerätehaus zurückkehren.


Um 17.27 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen, Ortsfeuerwehr Bitterfeld zum zweiten Mal an diesem Tag alarmiert. Mitarbeiter des Stadtordnungsdienstes hatten festgestellt, dass der starke Wind zwei Werbebanner im Bereich der Kreuzung Berliner Straße / Wittenberger Straße gelöst hatte und die Gefahr bestand, dass sich diese ganz lösen und in den Straßenverkehr geweht werden. Daher hatte der Stadtordnungsdienst die Alarmierung der Feuerwehr über die Leitstelle des Landkreises veranlasst.

Nach Ankunft der Feuerwehr wurden die restlichen intakten Befestigungen gelöst und die Werbebanner entfernt und sichergestellt. Nach wenigen Minuten konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und zum Gerätehaus zurückkehren. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug und 9 Einsatzkräften vor Ort.


Am Dienstagabend hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen wegen des starken Windes einen weiteren Einsatz zu bestreiten. Um 19.40 Uhr wurde die Bitterfelder Ortsfeuerwehr in die Dessauer Straße gerufen, weil in Höhe der Hausnummer 89 ein Ast aus der Krone eines Baumes herausgebrochen war und auf die Fahrbahn zu stürzen drohte.
 
Vom Korb der Drehleiter aus wurde der lose Ast entfernt und die Gefahr für Passanten und den Straßenverkehr damit gebannt. Die Polizei war vor Ort und sperrte die Dessauer Straße während des Feuerwehreinsatzes für den Fahrzeugverkehr ab.

 

3 Einsätze an einem Tag

Vor Ort:

Einsatzgalerie:

3 Einsätze an einem Tag   3 Einsätze an einem Tag