Skip to main content

Transporter in Vollbrand

31. Januar 2020 - 23:17 - Transporter brennt komplett aus

Am Freitagabend, den 31.01.2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen, Ortsfeuerwehr Bitterfeld um 23:17 Uhr zu einem LKW-Brand in die Brehnaer Straße alarmiert. 

Bereits auf Anfahrt war für die Einsatzkräfte das Feuer gut sichtbar, der LKW Brand bestätigte sich zum Glück aber nicht. Ein Transporter in einem Hof brannte bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte bereits in voller Ausdehnung. Besonderes Augenmerk lag nun auf dem möglichen Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Halle, einen daneben geparkter Transporter sowie einen großer Holzstapel.

Der Erstangriff erfolgte hierbei unter schwerem Atemschutz mit einer Schnellangriffseinrichtung, während die weiteren Trupps das Löschen mittels Schaum vorbereiteten. Nachdem diese Leitungen alle verlegt waren, konnte der erste Trupp den ausgebrannten Transporter mit dem Schaum nach kurzer Zeit löschen.

Durch die enorme Hitzeentwicklung platzten nicht nur die Reifen des Transporters, sondern die Karosse verformte sich. Daher machte es sich erforderlich, die Türen der Ladefläche mittels hydraulischen Rettungsgerät zu öffnen.

Während des Einsatzes wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr ausgeleuchtet und nach Beendigung aller Maßnahmen konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Noch in der Nacht nahm die Polizei die ersten Untersuchungen zur Brandursache auf.

Neben der mit 3 Fahrzeugen ausgerückten Ortsfeuerwehr Bitterfeld war auch die Polizei mit 2 Funkstreifenwagen vor Ort. 

Transporter in Vollbrand

Vor Ort:

Einsatzgalerie:

Transporter in Vollbrand   Transporter in Vollbrand   Transporter in Vollbrand   Transporter in Vollbrand   Transporter in Vollbrand   Transporter in Vollbrand